Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Datenschutzerklärung zum Online-Bewerbungsverfahren bei der Hannover Rück-Gruppe


Diese Daten­schutz­er­klä­rung gibt Aus­kunft da­rüber, wie die Hanno­ver Rück-Grup­pe (Hanno­ver Rück SE, E+S Rück­ver­si­che­rung AG, Inter­na­tional In­su­rance Com­pany of Hanno­ver SE) (nach­fol­gend Hanno­ver Rück) mit In­for­ma­tio­nen um­geht, die ihr über das Be­wer­ber-Por­tal im Rah­men einer Be­wer­bung zur Ver­fü­gung ge­stellt wer­den. Die Er­he­bung und Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt hier­bei im Ein­klang mit den re­le­van­ten Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen, ins­be­son­de­re der Eu­ro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) und dem Bundes­daten­schutz­ge­setz (BDSG). Im Nach­fol­gen­den wird ins­be­son­dere über Art, Um­fang und Zweck der Nut­zung und Ver­wen­dung der wäh­rend eines Be­wer­bungs­ver­fah­rens über­mittel­ten, per­sonen­bezo­genen Da­ten Aus­kunft ge­ge­ben.

1. Ver­ant­wort­licher für die Daten­ver­ar­bei­tung

Hanno­ver Rück SE /
E+S Rück­ver­si­che­rung AG
- Be­wer­ber­mana­gement -
Karl-Wie­chert-Allee 50
30625 Hanno­ver
Deutschland
Tel. +49 511 5604-0
Fax +49 511 5601-1618
E-Mail: personnel@hannover-re.com

Inter­na­tio­nal In­su­ran­ce Com­pany of Hanno­ver SE
- Be­wer­ber­mana­gement -
Roder­bruch­straße 26
30165 Hanno­ver
Deutschland
Tel.: +49 511 5604-2909
Fax: +49 511 5604-4909
E-Mail: personnel@hannover-re.com


Unse­ren Daten­schutz­beauf­trag­ten er­rei­chen Sie per Post unter der oben ge­nann­ten Adres­se mit dem Zu­satz - Daten­schutz­be­auf­trag­ter - oder per E-Mail über unser Daten­schutz-Grup­pen­post­fach unter datenschutz@hannover-re.com.


2. Art, Um­fang, Zweck und Rechts­grund­lage der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­genen Da­ten

2.1 Die Hanno­ver Rück er­fasst auf den Sei­ten des Bewer­ber-Por­tals die für ein Be­wer­bungs­ver­fah­ren er­for­derli­chen In­for­ma­tio­nen. Dies sind An­ga­ben zu per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wie Na­men, Adres­se und E-Mail-Adres­se oder zum schu­li­schen und be­ruf­li­chen Wer­de­gang. Zu­dem haben Sie die Mög­lich­keit, indi­vi­duel­le Be­wer­bungs­unter­lagen (An­schrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nis­se) hoch­zu­laden. Die an­ge­ge­be­nen In­for­ma­tio­nen wer­den der Be­wer­ber­daten­bank der Hanno­ver Rück "Mein Be­wer­ber-Por­tal" hin­zu­ge­fügt und dort ge­spei­chert.

2.2 Die Hanno­ver Rück nutzt die über­mittel­ten Da­ten aus­schließ­lich zum Zweck der Be­wer­ber­aus­wahl.

2.3 Eine Ano­nymi­sie­rung oder Pseu­donymi­sierung Ihrer Da­ten er­folgt für einen lau­fen­den Be­wer­bungs­pro­zess nicht.

2.4 Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­sonen­bezo­ge­nen Da­ten in diesem Bewer­bungs­ver­fahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 gel­tenden Fas­sung. Da­nach ist die Ver­ar­bei­tung der Daten zulässig, die im Zu­sammen­hang mit der Ent­schei­dung über das Zu­stan­de­kom­men eines Be­schäfti­gungs­verhält­nis­ses er­forder­lich sind. Soll­ten die Daten nach Ab­schluss des Be­wer­bungs­ver­fahrens ggfs. zur Rechts­ver­fol­gung er­for­der­lich sein, kann eine Daten­ver­arbei­tung auf Basis der Voraus­set­zungen von Art. 6 DSGVO, ins­beson­dere zur Wahr­neh­mung von be­rech­tig­ten Inte­res­sen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO er­fol­gen. Unser In­teres­se be­steht dann in der Gel­tend­mach­ung oder Ab­wehr von An­sprüchen.


3. Daten­ver­ar­bei­tung in­ner­halb der Hanno­ver Rück

3.1 Inner­halb unse­rer Unter­nehmens­grup­pe er­hal­ten nur die Per­sonen und Stel­len Zu­griff auf Ihre Da­ten, die am Be­wer­bungs­pro­zess be­tei­ligt sind (Mit­ar­bei­ter der Per­sonal­ab­tei­lung sowie Füh­rungs­kräf­te mit lau­fen­dem Be­set­zungs­pro­zess, ggfs. Schwer­be­hin­der­ten­beauf­trag­te). Im Rah­men des Ein­stel­lungs­ver­fah­rens kann ggfs. zusätz­lich der Be­triebs­rat Zu­griff auf die Da­ten er­hal­ten.

3.2 Inner­halb unse­rer Unter­neh­mens­grup­pe ver­ar­bei­tet die Per­so­nal­ab­tei­lung Ihre Be­wer­ber­da­ten.


4. Da­ten­ver­ar­bei­tung durch Dienst­leis­ter der Hanno­ver Rück

Die in diesem Be­wer­ber-Por­tal er­ho­be­nen Da­ten wer­den nur dann an Stel­len außer­halb der Hanno­ver Rück wei­ter­ge­ge­ben, wenn die­se in das Be­wer­bungs­ver­fah­ren ein­ge­bun­den sind be­zie­hungs­weise wenn dies für die rei­bungs­lo­se Durch­füh­rung des Ver­fah­rens not­wen­dig ist, zum Bei­spiel zur System­war­tung oder Ser­ver-Be­reit­stel­lung. Hier­bei wer­den die Da­ten aus­schließ­lich durch ver­trag­lich ge­bun­dene Dienst­leis­ter ver­ar­bei­tet. Die Weiter­gabe von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt da­bei zweck­ge­bun­den im Rah­men der Auf­trags­ver­ar­bei­tung nach den rele­van­ten daten­schutz­recht­li­chen Vor­schrif­ten. Diese Stel­len be­fin­den sich in Deut­schland/der Euro­päi­schen Union und unter­liegen dem deut­schen Recht/dem Europäi­schen Unions­recht. Die von uns ein­ge­setz­ten Auf­trag­neh­mer und Dienst­leis­ter kön­nen Sie unter der in Ziffer 1 ge­nann­ten An­schrift bei unserer Per­sonal­ab­tei­lung mit dem Zu­satz - Be­wer­ber­mana­gement - er­fra­gen.


5. Iden­ti­fi­zie­rungs­da­ten und Daten­sicher­heit

5.1 Beim Zu­griff eines Nut­zers auf die Web­seite kön­nen mögli­che Iden­tifi­zie­rungs­daten und andere An­ga­ben ge­spei­chert wer­den. Die Hanno­ver Rück wird diese In­for­ma­tio­nen streng ver­trau­lich be­han­deln und be­hält sich vor, die­se An­ga­ben aus­schließ­lich für sta­tis­tische Zwecke zu nut­zen. Die Be­wer­ber- und Stel­len-Por­tale der Hanno­ver Rück ent­hal­ten kei­ne Ac­tive-X-Ele­mente. Cookies werden nur für inter­aktive Funk­tio­nen ver­wen­det, wie zum Beispiel dem Be­wer­ber-Por­tal oder bei der Er­stel­lung für den Be­nach­rich­tigungs­dienst "Job-Abo". Alle übri­gen Cookies werden auto­ma­tisch mit dem Schließen des Brow­sers ge­löscht. Per­sönliche Da­ten wer­den stets SSL-verschlüsselt (SSL - Secure Socket Layer) über­tragen.

5.2 Die Hanno­ver Rück gibt kei­ne Gewähr für die stän­dige Ver­füg­bar­keit der Web­seite.

5.3 Wei­tere Be­din­gun­gen für die Nut­zung der Hanno­ver Rück-Web­sei­te sind im Haf­tungs­aus­schluss zu fin­den.


6. Ände­rung der Daten­schutz­erklärung

Soll­te die Hanno­ver Rück die Daten­schutz­erklärung ändern, wer­den diese Ände­run­gen auf der Web­seite mit dem aktu­ellen Da­tum be­kanntge­ge­ben.


7. Löschung von Da­ten

Die Hanno­ver Rück weist da­rauf hin, dass wäh­rend eines lau­fen­den Be­wer­bungs­ver­fah­rens die Löschung der Be­wer­bung grund­sätz­lich nicht er­folgt. Die Hanno­ver Rück wird die im Rah­men des Be­wer­bungs­ver­fah­rens an­ge­ge­benen Da­ten (An­schrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nis­se, Be­wer­bungs­formu­lar und die damit im Zu­sam­men­hang ste­hen­de Kor­res­pon­denz) für die Dauer von sechs Mona­ten nach Ab­schluss eines lau­fen­den Be­wer­bungs­ver­fah­rens spei­chern und im An­schluss daran löschen.
So­fern wir keine er­neu­te Ein­willi­gung von Ihnen er­hal­ten, wird nach sechs Mona­ten Ihr Bewerber-Account im Bewerber-Portal gelöscht. Dies um­fasst eben­so ein ggfs. ge­spei­cher­tes Be­wer­ber-Pro­fil im Be­wer­ber-Pool.


8. Wider­spruchs­recht

Ver­ar­bei­ten wir Ihre Da­ten zur Wah­rung be­rech­tig­ter Inte­res­sen, kön­nen Sie dieser Ver­ar­bei­tung bei dem Be­wer­ber­mana­ge­ment der unter Zif­fer 1 ge­nann­ten ver­ant­wort­li­chen Stel­le oder unse­rem Daten­schutz­be­auf­trag­ten unter der oben ge­nann­ten Adres­se oder per E-Mail wider­spre­chen, wenn sich aus Ihrer be­son­de­ren Si­tua­tion Gründe er­ge­ben, die gegen die Daten­ver­arbei­tung spre­chen. Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­sonen­bezo­genen Da­ten dann nicht mehr, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­würdige Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inte­res­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen oder die Ver­arbei­tung dient der Gel­tend­mach­ung, Aus­übung oder Ver­teidi­gung von Rechts­ansprüchen.


9. Wel­che Daten­schutz­rech­te kön­nen Sie gel­tend machen?

Sie haben das Recht, jeder­zeit Aus­kunft über die zu Ihrer Per­son ge­spei­cher­ten Da­ten zu ver­lan­gen. An­fra­gen kön­nen gerich­tet wer­den an das Be­wer­ber­mana­ge­ment der un­ter Ziffer 1 ge­nann­ten ver­ant­wort­li­chen Stel­le.

Darüber hi­naus kön­nen Sie unter be­stimm­ten Voraus­setzun­gen die Be­rich­ti­gung oder die Löschung Ihrer Da­ten ver­lan­gen be­zie­hungs­weise diese selbst über das Be­wer­ber-Por­tal vor­neh­men. Ihnen kann weiter­hin ein Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Heraus­gabe der von Ihnen be­reit­gestell­ten Daten in einem struk­turier­ten, gängi­gen und maschi­nen­les­baren For­mat zu­steh­en.

Soll­ten Fragen zu dieser Daten­schutz­erklärung be­ste­hen, kön­nen diese auch unter oben ge­nann­ter An­schrift an den Daten­schutz­beauf­trag­ten der Hanno­ver Rück ge­rich­tet wer­den.


10. Be­schwer­de­recht

Sie haben die Mög­lich­keit, sich mit einer Be­schwer­de an den oben ge­nann­ten Daten­schutz­be­auf­trag­ten oder an eine zustän­dige Daten­schutz­auf­sichts­behörde zu wen­den.

Die für uns zustän­dige Daten­schutz­auf­sichts­behörde ist:

Die Landes­beauf­tragte für den Daten­schutz Nieder­sachsen
Prinzen­straße 5
30159 Hanno­ver
Deutschland

Telefon: +49 (0511) 120 45 00
Telefax: +49 (0511) 120 45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Zur Navigation Zum Anfang der Seite